Treffen Sie uns auf diesen anstehenden              Veranstaltungen...

19.10. - 20.10.2017 auf dem FT-IR Diagnostics Workshop in Berlin.



FT-IR Spectroscopy in Microbiological and Medical Diagnostics

Organized by the Robert Koch-Institute (RKI) and
  the International Society for Clinical Spectroscopy (CLIRSPEC)

October 19-20, 2017


Wavemeter und Spectrum-Analyzer von Bristol Instruments neu im Programm

Die Wavelength-Meter und Spectrum Analyzer von Bristol Instruments sind ab sofort über MG Optical Solutions zu beziehen. Wir freuen uns sehr, mit einem führenden und so traditionsreichen Hersteller unser Produktportfolio erweitern zu können. In Kürze werden wir weitere Details veröffentlichen.


ALPES High-Power QCL im hermetischen Gehäuse

Mit einer durchschnittlichen Leistung von über 1 W und einer Spitzenleistung von mehr als 9 W bilden die High-Power Laser von Alpes Laser ein Alternative zu herkömmlich verwendeten hochenergetischen Lichtquellen wie z.B. CO2 -Laser.

 

Verfügbar sind verschiedene Wellenlängen zwischen 3.95 und 9.7 µm. Die Laser kommen in einem hermetischen Gehäuse mit Kollimationslinse, ideal zur Integration in industriellen Prozesse und für Forschungsaufbauten. Geringe Betriebskosten und die zu erwartende hohe und dabei wartungsfreie Betriebsdauer macht High-Power QCL von Alpes Laser zu einer echten Alternative in vielen Anwendungen. Dabei unterliegen sie als Schweizer Produkt nicht den ITAR-Beschränkungen. Für 4.55 µm und 4.65 µm können sogar Durchschnittsleistungen von über 1,5 W garantiert werde. Zusätzlich können für einige Wellenlängen Spitzenleistungen von bis zu 30 W erreicht werden.


DLS MIRcat QT "neu"

Das neue MIRcat QTTM System ist ein schneller und rauscharmer MIR-Laser, der auf den Modulen des Hedgehog-Lasers basiert.

 

Laserstrahlen von bis zu vier EC-QCL werden in einem Gehäuse auf einen

identischen Strahlengang mit exzellenten Pointing-Stabilitäten justiert. Es

handelt sich hierbei nicht um eine

„quasi-parallele“ Strahlanordnungen, die während des Durchstimmens eine

Nachjustierung erfordern. Die vier QCL verhalten sich im System optisch und

elektronisch als wäre es ein einzelner Laser. Der neue Mechanismus ist

schneller, zuverlässiger und absolut ohne Hysterese.

 

Die Wellenlängen können aus den Standard- und ÜberTuner-Lasern frei konfiguriert werden, um sich auf die spektral besonders ergiebigen Bereiche außerhalb der starken Wasserbanden zu konzentrieren. Nachrüstungen mit zusätzlichen Strahlquellen sind im Werk möglich. Ein roter Justierlaser ist optional verfügbar.

  

 


DLS Hedgehog EC-QCL-Laser für Sensorapplikationen

Der neue HedgehogTM-Laser basiert auf einer verbesserten Mechanik, welche die Wiederholgenauigkeit der eingestellten Wellenlänge deutlich verbessert und gleichzeitig schnelles Scannen ermöglicht. Damit werden Scan-Geschwindigkeiten von bis zu 5.000 cm-1 erzielt.

 

 

 

Der Strahl ist in der Strahltaille rund und das Pointing ist auch während des Durchstimmens so stabil, dass der Strahl auf die Spitze eines Atomic Force-Mikroskops fokussiert und zur Scanning-Near-Field Mikroskopie (sSNOM) eingesetzt werden kann. Gesteuert wird der HedgehogTM über den neuen SideKick-Controller, der nur noch ein Siebtel des Volumens des Vorgängers einnimmt, ohne Lüfter auskommt und dabei gleichermaßen für CW- und Pulsbetrieb geeignet ist.